Die besten Mmorpg Spiele

Computerspiele dienen längst nicht mehr ausschließlich der Unterhaltung und Freizeitbeschäftigung, denn die Zeiten, in denen Sie alleine vor dem PC zockten, sind passé. Gemeinsam mit anderen Spielern durchstreifen Sie online fantastische Welten, erleben spannende Abenteuer, erledigen Quests und stellen sich großen Gefahren. Zwar gilt World of Warcraft als Vorreiter dieser Spiele, doch gibt es starke Konkurrenz, die sich ohne monatliche Gebühren unbegrenzt spielen lassen.

Was heißt Mmorpg?

Die Abkürzung Mmorpg steht für Massively Mulitplayer Online Role-Playing Game, dies bedeutet auf Deutsch: ein Online-Rollenspieler für zahlreiche Mitspieler. Zu Beginn laden Sie für diese Online-Spiele den benötigten Clienten herunter und installieren ihn. Danach erstellen Sie einen Charakter aus einer der verfügbaren Rassen – meistens Menschen, Elfen und Zwerge –, legen das Aussehen fest und schon geht es los. Tipp, Online-Rollenspiele erhalten regelmäßige Updates durch den Entwickler, so dass Sie die Internetgeschwindigkeit ermitteln sollten, um einzuschätzen, wie lange die Aktualisierung dauert.

Herr der Ringe Online – Treffen Sie Frodo, Aragorn und Co.

Für dieses kostenlose Spiel von Turbine erstellen Sie sich einen Basis-Account und erkunden Mittelerde. Liebevoll gestaltete Landschaften mit allen Figuren aus Tolkiens Meisterwerk warten auf Sie. In Der Herr der Ringe Online erledigen Sie als Mensch, Hobbit, Elb oder Zwerg Aufträge, verbessern Ihr Können in einem der vielen Berufe und dürfen sogar ein Haus in Mittelerde kaufen und einrichten. Gemeinsam mit Ihren Gefährten gründen Sie eine Sippe und unterstützen die Gemeinschaft des Ringes im Kampf gegen Saruman und Sauron. Werden Sie es schaffen den dunklen Lord zu besiegen? Stellen Sie sich den Gefahren in der Schlacht und finden es heraus.

Guild Wars in der Fantasy-Welt Tyria

Guild Wars erfreut sich zum einen großer Beliebtheit, weil es kein Abo erfordert, sondern nur einmal die Software gekauft werden muss und zum anderen, weil es einfach Spaß macht. Wie der Name schon andeutet, ist es wichtig, eine Gilde zu gründen oder in eine aufgenommen zu werden, das Gemeinschaftsgefühl soll in diesem Soiel klar gefördert werden. Ansonsten warten keine großen Überraschungen, die Gilde geht auf Quests, die Spielfiguren werden hochgelevelt usw. Trotzdem weiß das Szenario zu fesseln.

Bild: Screenshot Guild Wars