Das muss eine Kontoführungssoftware fürs Online Banking können

Egal ob Sie nur ein Bankkonto oder mehrere bei verschiedenen Geldinstituten haben, eine Kontoführungssoftware kann Ihnen den Finanzüberblick erleichtern. Neben den PC-Programmen gibt es auch Apps wie bspw. iOutBank für iOS. Alle Kontoführungssoftwares bieten neben den Standardmöglichkeiten, die Sie von den Banken erhalten einige zusätzliche sehr komfortable und sinnvolle Funktionen, die für sehr viel mehr Überblick sorgen. Verschaffen Sie sich vor der Anschaffung der Software einen kleinen Überblick und entscheiden Sie sich erst, wenn Sie sich sicher sind welche Funktionen für Sie nötig sind, um nicht teure Programme zu kaufen mit Zusatzfunktionen, die sie dann gar nicht brauchen.

Vorteile die eine Kontoführungssoftware bringt

Wenn Sie mehrere Konten haben, können Sie diese problemlos über eine Maske abrufen und müssen sich nicht auf mehreren Webseiten erst anmelden und durch die Tabs browsen, um bspw. Ihren Gesamtkontostand zu sehen. Ein weiteres vorteilhaftes Feature ist das kategorisieren von Ausgaben. Dadurch erhalten Sie, durch eine grafische Darstellung, einen Gesamtüberblick darüber, wofür Sie Ihr Geld eigentlich ausgeben und können somit eventuellen Engpässen durch Einsparplanungen frühzeitig vorbeugen und etwas für die Sparquote in Deutschland tun. Vorteilhaft ist auch, die lange Speicherung der genauen Daten. Beim Onlinebanking haben die Daten oft nur eine Vorhaltzeit von 90 Tagen. Danach muss man doch wieder umständlich auf den Kontoauszügen nachlesen, wenn man eine bestimmte Überweisung sucht. Durch die Software steht Ihnen in der Regel eine Suchfunktion zur Verfügung, mit der Sie jede einzelne Überweisung – und liegt diese schon Jahre zurück – binnen kürzester Zeit wieder aufrufen können, was für die eigene Finanzbuchhaltung sehr praktisch ist.

Sicherheit muss sein

Die üblichen Standards in Sachen Sicherheit müssen bei jedem Programm vorhanden sein. Dies ist normalerweise auch etwas Selbstverständliches und Sie müssen sich selbst beim Kopiereingeben der TAN keine Sorgen machen. Es kann allerdings der Fall auftreten das die Sicherheitsprogramme Ihrer Bank den Zugriff durch die Software verhindern. Fragen Sie deshalb bei Ihrer Bank vor dem Kauf an, ob die Software auch den nötigen Zugriff erhält, ansonsten kann dies nämlich ein teurer Spaß werden. Hier finden Sie übrigens Kontoführungssoftware im Netz getestet von ComputerBild. Schauen Sie auch, ob die Kontoführungssoftware ebenfalls als App erhältlich ist. So haben Sie Ihren Kontostand auch auf Mobilgeräten stets im Überblick.

Bild: Screenshot Outbank.de