Backup: Darum sollten Sie Ihre Daten synchronisieren

Wer häufig mit seinem Computer oder Laptop arbeitet, der wird wissen wie kostbar gut geschützter Speicherplatz ist. Doch selbst auf einem gut gesicherten System besteht die Gefahr eines Virenangriffs oder Ungeschicks. Beides kann meine persönlichen Daten zerstören, verfremden aber auch bloß legen. In jedem Fall entsteht ein meist irreparabler Schaden.

1.000.000.000.000 Byte = 1 TB

Eine externe Festplatte ist ein „Backupmedium“, mit dem Sie Ihr Betriebssystem abspeichern, quasi abfotografieren können. Ein Backup ist also ein Mittel zur zusätzlichen Datensicherung. Externe Festplatten erfreuen sich durch ihre äußerst unkomplizierte Handhabung an steigender Beliebtheit und damit steigendem Absatz. Gängige Maßeinheiten bei Festplatten sind Megabyte und Gigabyte, doch heute sind selbst mehrere Terabytes Speicherplatz keine Seltenheit mehr. So lässt sich die ganze iTunes-Bibliothek innerhalb weniger Sekunden auf die Festplatte „ziehen“. Alles was sich digitalisieren lässt können Sie auch auf dieses kleine Gerät kopieren. Mit einem Gutschein über eine Festplatte oder für Inhalte, mit der Sie sie dann bespielen, liegen Sie also voll im Trend. Die Speicherkapazität bei einer so geringen Größe ist ganz einfach revolutionär und gerade für die mobile und vernetzte Generation ein unverzichtbares Medium.

Mehr als eine digitale Sicherungskopie

Externe Festplatten sind heute ein unglaublich vielseitiges Tool um Medien tragbar zu machen. Es geht schon lange nicht mehr nur darum im Notfall auf eine Sicherungskopie zuzugreifen, die ich ausschließlich am Computer öffnen kann. Die Daten auf einer externen Festplatte lassen sich heute ohne Weiteres  an diversen Geräten abrufen, verschieben, löschen oder vervielfältigen. Mit einem Surfstick verschicken Sie Fotos oder schließen per USB schließen Sie im Handumdrehen die Festplatte an Ihren Fernseher, Ihre Konsole oder den DVD-Recorder an und können dann im Menü des Fernsehers ganz professionell auf Ihre Filmsammlung zugreifen, in HD versteht sich. Wo also einst die Videosammlung vom schicken DVD-Case abgelöst wurde, so ist es heute das DVD-Case, das von einer Festplatte in DIN-A5 Format ersetzt wird. Das heißt, der medienspezifische Datenträger verliert an Bedeutung und die Vervielfältigung, ob legal oder illegal, wird gefördert. Falls sie noch keine externe Festplatte besitzen, geschweige denn mit Inhalten, so finden Sie tolle Angebote bei groupon – als Futter für die neue Festplatte.

Bild: panthermedia.net | Marco Hegner