Die schönsten Motorrad-Touren

Auf Tour mit dem Bike

Der ADAC stellt in seiner Ausgabe „Alpenpässe“ der Buchreihe „Tourbooks“ die schönsten Motorradstrecken vor. Für jeden Motorradfahrer ist eine tolle Strecke dabei. Der ADAC stellt sowohl kurvenreiche wie auch überwiegend geradlinig verlaufende Strecken in seiner im August 2011 erschienenen Ausgabe vor.

Achten Sie auf die Verkehrsregeln des jeweiligen Landes

Wenn Sie im Ausland eine Motorrad-Tour planen, sollten Sie sich zuvor über dir dort geltenden Regeln erkundigen. Hier können Sie unter anderen einige Verkehrsregeln nachlesen, die in Spanien gelten. Wer in Spanien mit einer Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit von mehr als 80 Kilometern außerhalb von Ortschaften erwischt wird, muss sogar mit mehreren Monaten Gefängnis rechnen. Das Portal im-auto.de macht zudem darauf aufmerksam, dass Alkohol am Steuer in Spanien auch zu einer Haftstrafe führen kann. In Spanien sind derzeit 0,5 Promille im Blut erlaubt.

Kurvenreiche Tour durch die Eifel

Die Tour „Rheinland und Eifel“ ist vor allem für Motorradfahrer zu empfehlen, die kurvige Strecken mögen. Die Tour verläuft über eine wenig befahrene Strecke mit vielen Nebenstraßen. Damit Sie sich nicht verfahren, sollten Sie bei dieser Tour am besten einen Motorrad-Routenplaner mitnehmen. Die Strecke ist 149 Kilometer lang und beginnt in Prüm an der Westeifel. Über Pronsfeld und Habscheid führt die Motorradtour vom ADAC in Richtung der belgischen Grenze. Von Steinbrück führt die Route weiter in den Naturpark Hohes Venn. Zurück führt die Tour vorbei an dem Losheimergraben und dem „schwarzen Mann“, dem höchsten Berg der Schnee-Eifel, zum Ausgangspunkt Prüm.

Eine Tour zum Berliner Motorrad-Museum

Die folgende Tour befindet sich zwar nicht unter den Motorradroutentipps des ADACs, aber trotzdem ist Sie für Motorradfans sehr zu empfehlen. Die Strecke führt nämlich nach Berlin, wo Sie das DDR-Motorrad-Museum besuchen können. Die Strecke Schorfheide nach Berlin bietet einen tollen Ausblick auf die Natur. Sie führt an den Wäldern der Schordheide vorbei und ist rund 65 Kilometer lang.

Tour zur Mecklenburgischen Seenplatte

Wer viel Natur erleben möchte, aber eine längere Strecke bevorzugt als die Route Schorfheide-Berlin, dem empfiehlt der ADAC eine Motorrad-Tour von Waren zur Mecklenburgischen Seenplatte. Die Strecke ist rund 195 Kilometerlang. Von Waren geht es durch Neustrelitz und den Nationalpark Müritz zum Specker See und dort zur Mecklenburgischen Seenplatte.

Bild: panthermedia.net | Wolfgang Schmidt