Diese Rechte haben Sie als Käufer im Netz

Der Internet Handel ist in unseren Zeiten nicht mehr wegzudenken. Alles was Sie brauchen kann bestellt werden, selbst Lebensmittel sind schon länger dabei. Es ist alles recht einfach, aussuchen, zahlen und auf den Postboten warten. Aber was ist, wenn es mal zu Reklamationen kommt? Hat man überhaupt für ein Online Geschäft Rückgaberecht?

Die Rechte als Käufer

Bei einem Onlinekauf kommt es zu einem wirksamen Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer. Haben Sie eine Ware per Vorkasse oder einem Onlinebezahlsystem bezahlt, ihre Ware aber nicht erhalten, können Sie nach folgenden Schritten handeln.

Zuerst versuchen den Händler per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren und ihr Problem schildern. Führt das zu keiner Lösung, können Sie eine angemessene Frist setzen, zum Beispiel 10 oder 14 Tage zur Herausgabe der Ware. Dafür nutzen Sie am besten das Einschreiben mit Rückschein. Sollte es widererwartend zu keiner Lieferung kommen, haben Sie weitere Möglichkeiten.

1. sollten Sie weiter den Wunsch haben, die Ware zu erhalten können Sie auf Herausgabe klagen bzw. einen Anwalt zu Hilfe dazu ziehen. 2. sollten Sie Ihr Geld zurückhaben wollen, können Sie vom Kaufvertrag zurücktreten. In diesem Falle senden Sie ihren Kaufrücktritt wieder per Einschreiben, in dem Sie Ihren Kaufpreis zurückfordern und Sie machen gleichzeitig bei einem gewerblichen Händler von ihrem Rückgabe- und Widerrufsrecht Gebrauch. Erhalten Sie so immer noch nicht ihr Geld zurück, gibt es als letztes Mittel den rechtlichen Weg.

Widerrufs- oder Rückgaberecht

Sie haben Ihre Ware erhalten, diese ist aber beschädigt oder entspricht nicht dem, wie es im Internet angegeben war. Bei einem gewerblichen Anbieter trägt der Verkäufer immer das Versandrisiko und ist somit bei Verlust oder Beschädigung der Ware in der Nacherfüllungspflicht. Diese kann durch eine Neulieferung erfolgen oder durch Rückerstattung des Kaufpreises.

Das Widerrufs- bzw. Rückgaberecht liegt bei gewerblichen Verkäufern, sofern nicht anders angegeben, meist bei 14 Tagen, egal ob Sie bei http://www.ewp-wasserbetten.com/wasserbett-mit-bettrahmen-0-334/ einkaufen oder nur eine Blu-Ray bestellen. In der Zeit können Sie ohne Angabe von Gründen vom Kaufvertrag zurücktreten. Um von Ihrem Recht des Widerrufs Gebrauch machen zu können, reicht meist ein formloses Schreiben, auch per E-Mail. Sie sind dann zur Warenrücksendung verpflichtet, sofern sich das Produkt versenden lässt, ansonsten muss die Ware vom Verkäufer abgeholt werden. Die Kosten für eine Rücksendung übernimmt grundsätzlich der Verkäufer. Widerrufen Sie den Vertrag, können Ihnen die Versandkosten auferlegt werden, allerdings nur bis zu 40 Euro.

Bild: panthermedia.net | Paul Fleet