Windows 7: Die neuen Funktionen im Überblick

Mit Windows 7 brachte Microsoft laut eigenen Angaben das beste Betriebssystem aller Zeiten heraus. Nach der Pleite mit Windows-Vista wurde es auch Zeit, dass Microsoft wieder einen Erfolg zu verbuchen hat. Mit Windows 7 ist dies dem Unternehmen auch gelungen. Mit welchen Funktionen das neue Windows auftrumpfen kann, lesen Sie im Folgenden.

Installation von Windows 7

Wer noch Windows-Vista auf seinem PC hat, der kann sofort mit der Umrüstung auf Windows 7 starten. Denn die Installation funktioniert über eine System-Aktualisierung. Und so kommt Windows 7 ganz unkompliziert und schnell auf Ihr Windows Notebook. Der Vorteil ist hier, dass Software, Dokumente und Einstellungen so bleiben, wie sie sind. So kann man nach dem Upgrade sofort weiter arbeiten. Jedoch dauert der Vorgang sehr lange und deshalb sollten Sie einige Zeit dafür einplanen. Die Neuinstallation ist schon nach zwanzig Minuten abgeschlossen. Obwohl laut Microsoft kein Datenverlust eintreten soll, empfiehlt es sich vorab eine Sicherheitskopie zu machen.

Funktionen von Windows 7

Da Windows 7 die Kraft von Rechenkernen besser ausnutzt, ist es auf leistungsstarken PCs deutlich schneller als sein Vorgänger. Jedoch gilt das nicht für Netbooks. Zudem verbraucht es einen geringen Arbeitsspeicher. Überzeugend ist auch die einfache Bedienung des Betriebssystems. Denn Microsoft hat den Desktop komplett umgestaltet, verzichtet nun auf Schrift und setzt auf Symbole. So wirkt alles viel übersichtlicher. Durch Mausgesten wird die Arbeit ebenfalls erleichtert. Positiv anzumerken ist auch die neue Bibliothek. Mit Ihrer Hilfe finden Sie ganz leicht die Dateien, die Sie suchen. Zudem gehören die nervenden Sicherheitswarnungen von Vista nun der Vergangenheit an, da der Benutzer bei Windows 7 die Warnstufe frei wählen kann. Leider müssen zukünftige Windows 7 Nutzer auch auf einige Funktionen verzichten. Das kostenlose Mailprogramm von Microsoft zählt nämlich nicht mehr zum Systemumfang. Gleiches gilt für die Bildergalerie. Ein kostenloser Download ist nach einer Registrierung möglich.

Bild: R.Sadykov  cc-by-sa 3.0