Das Schwarze Auge: Rollenspiel aus deutschen Landen

Jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden, bietet es sich an, gemeinsam in der Familie die langen Herbst- und Winterabende mit Spielen zu verbringen, während draußen die Herbststürme toben. Dafür sind außer den klassischen Brettspielen wie Mensch-ärgere-dich-nicht und Co. auch spannende Rollenspiele wie „Das schwarze Auge“ (DSA) geeignet, in denen die teilnehmenden Spieler fiktive Rollen in einer fiktiven Fantasy-Welt übernehmen. Spannung und Spaß im Kreise Ihrer Familie und Freunde sind garantiert.

Das Schwarze Auge – ein Spiel für Jung und Alt

Wer nur klassische Gesellschaftsspiele kennt, wird erst einmal eine kleine Umstellung mitmachen, wenn er sich das erste Mal an einem so genannten Pen & Paper Rollenspiel versucht. Zwar gibt es auch hier Würfel, allerdings teilweise mit Zahlen von 1 bis 20 versehen und ein Spielbrett sucht man auch vergebens. Stattdessen denkt sich jeder Spieler eine fiktive Figur – natürlich nach dem Regelwerk – aus, die er dann verkörpert. Diese Figur wird auf einem Bogen festgehalten, auf welchem die Fähigkeiten, Ausrüstung u. ä. notiert sind. Viele werden ein solches Prinzip von den Rollenspielen am PC oder der Konsole kennen, wo dieses Konzept übernommen wurde.

Ziel und Ablauf des Rollenspiels „Das Schwarze Auge“

Das gesamte Spiel findet auf dem Kontinent „Aventurien“ statt, auf dem sich alle Klimazonen von der Arktis bis zu den Tropen wiederfinden. Aventurien ist in mehrere Reiche unterteilt, neben den Menschenreichen gibt es auch Elfen- und Zwergenreiche. Aventurien ist entfernt von anderen Kontinenten und seine Bewohner wissen nicht viel vom Rest der Welt. Die Spieler schlüpfen während der Rollenspiele in fiktive Charaktere, Helden genannt, und müssen Aufgaben lösen. Bei DSA gibt es Typen, also Rassen und Berufe, und Erfahrungsstufen. Der Typus bestimmt Charakter und Fähigkeiten eines Helden. Durch das Lösen von Aufgaben, Erreichen von Zielen oder Erfolg im Kampf sammelt der Held Abenteuerpunkte, erreicht eine neue Stufe und gewinnt neue Fähigkeiten hinzu. Zusätzlich gibt es 14 Eigenschaften wie z.B. Mut, Charisma, Fingerfertigkeit oder Klugheit, und mehr als 70 Talente, wie Menschenkenntnis oder Schleichen. Das Spiel wird mit dem charakteristischen zwanzigseitigen Würfel gespielt, die Regeln sind einfach zu erlernen und auch Neulinge kommen mit dem Spielablauf schnell gut zurecht.

Mögliche Erweiterungen

DSA ist in Deutschland sehr verbreitet, Sie können es beliebig erweitern und ergänzen. Es gibt unzählige Erweiterungen, wie zum Beispiel die Brettspiele „Die Burg des Schreckens“, „Dorf des Grauens“ und „Tal des Drachens“ oder „Die Schlacht der Dinosaurier“, „Der Weg nach Drakonia“ und „Drachenjäger von Xorlosch“. Auch das Sammelkartenspiel „Dark Force“ gehört zur Reihe „Das schwarze Auge“. Zusätzlich finden Sie passende Computerspiele und Bücher.

Bild: DerRaoul | cc-by-sa 3.0